Heilkundliche Blutegel-Behandlung – aber mit Comfort

Blutegel als umfassendes Heilmittel sind seit antiken Zeiten bekannt. Erste Aufzeichnungen stammen aus der Zeit um 2 500 v. Chr. Gegenüber dem vor allem im Mittelalter häufig verwendeten Aderlaß ist die Behandlung mit Blutegeln eine gefahrlose, nebenwirkungsfreie und doch sehr angenehme Methode, dem Körper dickes, verbrauchtes, sauerstoffarmes Blut zu entziehen. Oft können damit auch Krampfader-Operationen vermieden werden.

Indikationen für eine Blutegelbehandlung sind u. a.:

  • Venöse Erkrankungen (Krampfadern, Thrombosen, Hämorrhoiden)
  • Gelenk-Erkrankungen
  • Gürtelrose
  • Entzündungen und Abszesse
  • Posttraumatische Schwellungen (Ödeme)
  • Apoplexie und Angina pectoris
  • Tinnitus und Hörsturz

In unserem Heilzentrum bieten wir an:

  • Heilkundliche Untersuchung vor Behandlungsbeginn
  • Jeden Freitag ab 9 Uhr Blutegel-Behandlung mit ganztägiger Betreuung bis zum Abend. Anmeldung 3-4 Tage vorher wegen genauer Terminplanung erbeten.
  • Blutbildende Frucht- und Gemüsesäfte während des Tages
  • Vitamin- und mineralstoffreicher Salat- und Obstteller
  • Ernährungsberatung
  • Auf Wunsch Übernachtung im Gästehaus möglich

Patientinnen und Patienten sollen sich in unserem Heilzentrum wohlfühlen, sich entspannen können und neue Lebenskraft gewinnen.