Depressionen im Zeitfenster –
Das Augenblicksbild, die Entwicklung,
die Zukunftsaussichten

Depressionen entstehen nicht von gestern auf heute, sie haben vielmehr eine lange Entwicklungsgeschichte, die bis zur Geburt und dem Verlauf der Schwangerschaft zurückreichen kann. Oft sind sie das Ergebnis früherer Beeinträchtigungen in der individuellen Entwicklung.

Im Heilzentrum Dr. Ebertin in Bad Wildbad wurden ganzheitliche, also psychosomatisch ausgerichtete Methoden entwickelt, die dazu beitragen, zunehmend aus der gedrückten Gefühlslage, Resignation und Hoffnungslosigkeit herauszufinden und das private und berufliche Leben wieder lebenswert werden lassen.

Zum Behandlungskonzept gehören tägliche Bewegung, Nordic Walking, morgendliches Tautreten und Kneippen, Feldenkrais-Methode (Bewußtheit durch Bewegung), entspannungs-fördernde Techniken bis hin zur psychologischen und psychotherapeutischen Arbeit.

In bestimmten Fällen bietet sich auch die alternative Reinkarnations-Therapie an, falls die Ursachen der depressiven Verhaltensweisen vor dem gegenwärtigen Leben liegen.

Die auf der körperlichen Seite oft mitschwingenden Symptome im Bereich Herz-Kreislauf, Stoffwechsel, Hunger/Durst, Schlaf werden heilkundlich behandelt.